Datenschutz


Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und halten uns an die geltenden Datenschutzgesetze.
Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Mit der nachfolgenden Erklärung möchten wir Ihnen einen Überblick darüber geben, welche personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten und wie wir den Schutz Ihrer Daten gewährleisten möchten.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server.


A. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit dieser Internetpräsenz sind wir "Verantwortlicher" im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

Sie können uns wie folgt erreichen:

Fuji Brandenburg GmbH
Am Bahnhof 3-4
15938 Golßen
Deutschland
Tel.:  +49(0)35452 18890
E-Mail: contact@fujibrandenburg.com
Website: www.fujibrandenburg.com

Datenschutzrechtliche Anfragen können insbesondere an die E-Mail-Adresse gerichtet werden: contact@fujibrandenburg.com

Diese Datenschutzerklärung gilt für die vorliegende, von uns betriebene Internetpräsenz (nachfolgend auch "Website") Sollten von unserer Website aus Angebote anderer Anbieter ("Drittangebote") erreichbar sein, so gilt unsere Datenschutzerklärung für diese Drittangebote nicht. In diesem Fall sind wir auch nicht für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen solcher Drittangebote verantwortlich i.S.v. Art. 4 Nr. 7 DSGVO.

A. Art und Umfang der Datenverarbeitung im Einzelnen

I. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles
1. Beschreibung und Umfang der Verarbeitung
Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das verwendete Betriebssystem
  • Den verwendeten Internet-Service-Provider
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen Sie auf unsere Internetseite gelangen (Referrer-URL)
  • Websites, die von Ihnen über unsere Website aufgerufen werden


Die IP-Adresse kann ein personenbezogenes Datum sein, weil es unter bestimmten Voraussetzungen möglich ist, damit durch Auskunft des jeweiligen Internetanbieters, die Identität des Inhabers des genutzten Internetzugangs in Erfahrung zu bringen.

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO - daran, Ihnen eine funktionsfähige Website zur Verfügung zu stellen.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Sie zu ermöglichen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall wird Ihre IP-Adresse gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Ist eine weitere Aufbewahrung von Daten zu Beweiszwecken erforderlich, wird die Löschung der Daten bis zur endgültigen Klärung ausgesetzt.


II. Verwendung von Cookies
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Datensätze, die vom Internetbrowser auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Ein Cookie enthält etwa eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.

Sie können Ihren Browser in der Regel so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, das Setzen von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausgeschlossen wird oder Sie nur im Einzelfall das Setzen von Cookies zulassen. Außerdem können Sie gespeicherte Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers löschen. Ohne Cookies kann die Funktionalität unserer Website allerdings eingeschränkt sein.

Wir setzen Cookies insbesondere ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen
  • Log-In-Informationen
  • Session-ID


Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens der Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  • Eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit von Seitenaufrufen
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen


Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden Sie durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch eine Abfrage, welche Arten von Cookies gespeichert werden dürfen. Dabei wird in drei Arten von Cookies unterschieden. Unter „Einstellungen“ sind alle technisch zwingend notwendigen Cookies zusammengefasst, die ein Funktionieren der Website überhaupt erst ermöglichen. Dieser Punkt ist obligatorisch und kann nicht deaktiviert werden. Hinter „Statistiken“ verbergen sich alle Cookies, die für die Nutzeranalyse (zum Beispiel durch Google Analytics) verwendet werden können. Im Bereich „Marketing“ sind alle Cookies zusammengefasst, die ein Wiedererkennen des Users möglich machen können, um ggfls. gezieltes oder themenbezogenes Marketing zu ermöglichen.

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit neu vornehmen und einmal erteilte Einwilligung jerderzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Für einen Cookie-Reset klicken Sie bitte hier: <a href="#" class="cookie-accept-reset">Cookie-Einstellungen neu setzen</a> und laden Sie anschließend die Seite neu!

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist für technisch zwingend notwendige Cookies unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Ihnen eine funktionierende Website zur Verfügung zu stellen. Alle weiteren Cookies werden ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung gesetzt, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für Sie zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

Für folgende Anwendungen benötigen wir Cookies:

  • Übernahme von Spracheinstellungen
  • Merken von Suchbegriffen


Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Die Verwendung der Analyse-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Analyse-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit
Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.


III. Newsletter
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

Diese Daten sind in der Regel die E-Mail-Adresse und auf Wunsch des Users auch Name und/ oder Vorname um den Newsletter-Empfänger ggfls. persönlich ansprechen zu können. Wenn Sie uns ihre E-Mail-Adresse nicht bereitstellen, können wir keinen Newsletter an Sie versenden.

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung


Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs via Double Opt-in Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Wenn Sie auf unserer Internetseite Waren oder Dienstleistungen erwerben und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden, soweit dabei eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen beworben werden, Sie dieser Art der Verwendung nicht widersprochen haben und Sie bei Erhebung und jeder Art der Verwendung klar und deutlich darauf hingewiesen werden, dass Sie dieser Verwendung jederzeit widersprechen können, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Newsletter - Versanddienstleister
Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters Jegasoft SHI GmbH, Jens Galkow, Kraftwerkstraße 16a, 03226 Vetschau/ Spreewald, Deutschland. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: www.jegasoft.de/datenschutz. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in anonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter – Erfolgsmessung
Die Newsletter können einen sogenannten Tracking-Pixel enthalten, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. vom Server unseres Versanddienstleisters abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand der Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob der Newsletter geöffnet wurde, wann er geöffnet wurde und welche Links aufgerufen wurden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfänger zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch Sie ist grundsätzlich Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese bezieht sich auch auf die Erfolgsmessung.

Die Protokollierung Ihrer IP-Adresse sowie des Datums und der Uhrzeit Ihrer Einwilligung, erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters dokumentieren und im Zweifelsfall nachweisen zu können.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, Ihre Anmeldung im Zweifelsfalle nachweisen zu können sowie einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern und das Nutzererlebnis zu verbessern.

4. Dauer der Speicherung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers sowie weiterer freiwilliger Angaben werden demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch eine E-Mail-Nachricht an contact@fujibrandenburg.com erfolgen.

Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.


IV. Registrierung
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website bieten wir Ihnen ggfls. optional die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Im Rahmen der Registrierung werden dem Nutzer die erforderlichen Pflichtangaben mitgeteilt. Wenn Sie uns die im Rahmen der Registrierung verpflichtend abgefragten Daten nicht zur Verfügung stellen, kann kein Nutzerkonto für Sie angelegt werden.

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung


2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Protokollierung Ihrer IP-Adresse sowie des Datums und der Uhrzeit Ihrer Einwilligung, erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, Ihre Einwilligung im Zweifelsfall nachweisen zu können.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Zweck der Verarbeitung ist, Ihnen als registrierter Nutzer bestimmte Inhalte anbieten zu können, bzw. Ihre Registrierung nachweisen zu können.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn Ihr Nutzerkonto gelöscht wird oder die damit verbundenen Daten abgeändert werden. Dies ist für Sie jederzeit möglich.


V. Kontaktaufnahme (z.B. via Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder sozialer Medien)
1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei einer Kontaktaufnahme mit uns, egal ob über ein Kontaktformular, via E-Mail, Telefon oder soziale Medien, werden Ihre Angaben nur zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung verarbeitet. Ihre Angaben können in einem CRM-System (Customer-Relationship-Management-System) oder einer vergleichbaren Verwaltungssoftware gespeichert und verarbeitet werden.

Wenn Sie uns die im Rahmen der Kontaktaufnahme verpflichtend abgefragten Daten nicht zur Verfügung stellen, ist eine Kontaktaufnahme nicht möglich.

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung



Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Soweit die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
Die Protokollierung Ihrer IP-Adresse sowie des Datums und der Uhrzeit Ihrer Kontaktaufnahme, erfolgt auf Basis unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO daran, Ihre Kontaktaufnahme im Zweifelsfall nachweisen zu können und einen Missbrauch der Kontaktmöglichkeiten zu verhindern bzw. im Nachhinein aufklären zu können.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient allein der Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer erledigt ist. Erledigt ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.


VI. Kommentarmöglichkeit für Blog und/ oder Gästebuch
Wir bieten Ihnen auf unserer Seite die Möglichkeit, Kommentare zu den einzelnen Beiträgen zu hinterlassen. Hierbei wird die IP- Adresse des Verfassers/Anschlussinhabers der für den Kommentar verwendete Absendername gespeichert. Diese Speicherung erfolgt zu unserer Sicherheit für den Fall, dass vom Verfasser durch seinen Kommentar in Rechte Dritter eingegriffen wird und/oder widerrechtliche Inhalte abgesetzt werden. Somit besteht ein Eigeninteresse unsererseits an den gespeicherten Daten des Verfassers, zumal wir unter Umständen wegen derartigen Rechtsverletzungen belangt werden können. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Ein Abgleich der so erhobenen Daten mit Daten, die möglicherweise durch andere Komponenten unserer Seite erhoben werden, erfolgt ebenfalls nicht.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist somit unser berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
Die Daten werden so lange gespeichert, wie Ihr Kommentar auf unserer Website abrufbar ist. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, einmal abgegebene Kommentare mit Wirkung für die Zukunft wieder zu löschen. Wenn Sie die im Rahmen der Kommentierungsmöglichkeit verpflichtend abgefragten Daten nicht bereitstellen, ist keine Kommentierung möglich.


VII. Webanalyse durch Google Analytics
1. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Auf dieser Website können wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Mutterunternehmen: Google C, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) verwenden. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern.

Google verarbeitet die über Google Analytics erhobenen Daten auch entsprechend der eigenen Datenschutzerklärung, die Sie unter folgendem Link finden: https://policies.google.com/privacy. Dort finden Sie auch zusätzliche Informationen zum Schutz personenbezogener Daten durch Google und zu Ihren Rechten.
Weitere Details zur Datenverarbeitung im Rahmen von Google Analytics sind auch verfügbar unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ sowie, insbesondere zur Umsetzung der von Ihnen ausgeübten Betroffenenrechte, unter https://privacy.google.com/businesses/processorterms/.

Weitere Hinweise zum Verhindern von Google Analytics-Cookies
Sie können die Erfassung und Übermittlung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auch mittels eines Browser-Add-on verhindern, indem Sie das Browser-Add-on unter dem folgenden Link herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Bitte beachten Sie, dass Sie das Browser-Add-on neu installieren müssen, um Google Analytics wieder zu deaktivieren, wenn Ihr Browser oder Ihr Gerät später gelöscht, formatiert oder neu installiert wird.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist ausschließlich Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu können Sie über den Cookie-Banner (Icon links unten auf der Website) Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Hinweis: Wenn Sie in den Einsatz von Google Analytics einwilligen, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs herrscht in den USA im Vergleich mit der Europäischen Union ein nur unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht das Risiko, dass US-Behörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Wenn Sie in den Einsatz von Google Analytics nicht einwilligen, findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht statt.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht uns eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer. Wir sind in durch die Auswertung der gewonnen Daten in der Lage, Informationen über die Nutzung der einzelnen Komponenten unserer Website zusammenzustellen. Dies hilft uns dabei unsere Webseite und deren Nutzerfreundlichkeit stetig zu verbessern.

4. Dauer der Speicherung
Die Analyse-Daten werden gelöscht, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.


VIII. Marketing-Services & Social Plugins
1. Google-Re/Marketing-Services

Wir nutzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO ggfls. die Marketing- und Remarketing-Dienste (kurz „Google-Marketing-Services”) von Google“.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu können Sie über den Cookie-Banner (Icon links unten auf der Website) Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Hinweis: Wenn Sie in den Einsatz von Google-Re/Marketing-Services einwilligen, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs herrscht in den USA im Vergleich mit der Europäischen Union ein nur unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht das Risiko, dass US-Behörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Wenn Sie in den Einsatz von Google-Re/Marketing-Services nicht einwilligen, findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht statt.

Die Google-Marketing-Services erlauben uns Werbeanzeigen für und auf unserer Website gezielter anzuzeigen, um Nutzern nur Anzeigen zu präsentieren, die potentiell deren Interessen entsprechen. Falls einem Nutzer z.B. Anzeigen für Produkte angezeigt werden, für die er sich auf anderen Webseiten interessiert hat, spricht man hierbei vom „Remarketing“. Zu diesen Zwecken wird bei Aufruf unserer und anderer Webseiten, auf denen Google-Marketing-Services aktiv sind, unmittelbar durch Google ein Code von Google ausgeführt und es werden sog. (Re)marketing-Tags (unsichtbare Grafiken oder Code, auch als "Pixel-Tags" bezeichnet) in die Website eingebunden. Mit deren Hilfe wird auf dem Gerät der Nutzer ein individuelles Cookie abgespeichert (statt Cookies können auch vergleichbare Technologien verwendet werden). Die Cookies können von verschiedenen Domains gesetzt werden, unter anderem von google.com, doubleclick.net, invitemedia.com, admeld.com, googlesyndication.com oder googleadservices.com. In dieser Datei wird vermerkt, welche Webseiten der Nutzer aufgesucht, für welche Inhalte er sich interessiert und welche Angebote er geklickt hat, ferner technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung des Onlineangebotes. Es wird ebenfalls die IP-Adresse der Nutzer erfasst, wobei wir im Rahmen von Google-Analytics mitteilen, dass die IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt und nur in Ausnahmefällen ganz an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Die IP-Adresse wird nicht mit Ihren Daten innerhalb von anderen Angeboten von Google zusammengeführt. Die vorstehend genannten Informationen können, aber seitens Google auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Wenn Sie anschließend andere Webseiten besuchen, können entsprechend Ihrer Interessen die auf Sie abgestimmten Anzeigen angezeigt werden.

Ihre Daten werden im Rahmen der Google-Marketing-Services pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht Ihren Namen oder Ihre E-Mail-Adresse, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzer-Profile. Dies gilt nicht, wenn Sie Google ausdrücklich erlaubt haben, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die von Google-Marketing-Services über Sie gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Zu den von uns eingesetzten Google-Marketing-Services gehört u.a. das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“. Im Fall von Google AdWords, erhält jeder AdWords-Kunde ein anderes „Conversion-Cookie“. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.
Wir können auf Grundlage des Google-Marketing-Services „AdSense“ Werbeanzeigen Dritter einbinden. AdSense verwendet Cookies, mit denen Google und seinen Partner-Websites, die Schaltung von Anzeigen auf Basis der Besuche von Nutzern auf dieser Website bzw. anderen Websites im Internet ermöglicht wird.

Ferner können wir den "Google Tag Manager" einsetzen, um die Google Analyse- und Marketing-Dienste in unsere Website einzubinden und zu verwalten.
Weitere Informationen zur Datennutzung zu Marketingzwecken durch Google, erfahren Sie auf der Übersichtsseite: https://www.google.com/policies/technologies/ads, die Datenschutzerklärung von Google ist unter https://www.google.com/policies/privacy  abrufbar.

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Services widersprechen möchten, können Sie die von Google gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten nutzen: http://www.google.com/ads/preferences.

2. Facebook-Pixel, Custom Audiences und Facebook-Conversion
Innerhalb unseres Onlineangebotes wird auf Basis Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"), eingesetzt.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu können Sie über den Cookie-Banner (Icon links unten auf der Website) Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

Hinweis: Wenn Sie in den Einsatz des Facebook-Pixels einwilligen, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs herrscht in den USA im Vergleich mit der Europäischen Union ein nur unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht das Risiko, dass US-Behörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Wenn Sie in den Einsatz des Facebook-Pixels nicht einwilligen, findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht statt.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im Hilfebereich von Facebook: https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads zusätzlich widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Sie können dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (http://optout.networkadvertising.org) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite (http://www.aboutads.info/choices) oder die europäische Webseite (http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices) widersprechen.

3. Google Translate
Damit Sie unsere Webseiten auch in anderen Sprachen nutzen können, bieten wir Ihnen ggfls. die Möglichkeit an, Google Translate zu aktivieren. Aus Gründen des Datenschutzes haben wir die Google Translate Funktion in der Standardeinstellung zusätzlich deaktiviert. Der entsprechende Text „Sprache auswählen“ wird daher grau dargestellt. Es werden in dieser Einstellung keinerlei Daten an Google übermittelt. Erst wenn Sie durch einen Klick auf den Text „Sprache auswählen“ die Google Translate Funktion aktivieren, werden Daten an Google übertragen. Zu diesen Daten gehört neben der URL der besuchten Seite auch Ihre IP-Adresse.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie den Übersetzungsdienst von Google Translate wieder deaktivieren.

Hinweis: Wenn Sie in den Einsatz von Google Translate einwilligen, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs herrscht in den USA im Vergleich mit der Europäischen Union ein nur unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht das Risiko, dass US-Behörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Wenn Sie in den Einsatz von Google Translate nicht einwilligen, findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht statt.

4. Onlinepräsenzen in sozialen Medien
Wir unterhalten Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenverarbeitungsrichtlinien deren jeweiligen Betreiber.
Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wird die Daten der Nutzer sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z.B. Beiträge auf unseren Onlinepräsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit a und b DSGVO.
Es gelten die unter Ziffer A. V. gemachten Ausführungen.


IX. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes ggfls. Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um deren Inhalte und Services, wie z.B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend einheitlich bezeichnet als “Inhalte”).

Dies setzt immer voraus, dass die Drittanbieter dieser Inhalte, Ihre IP-Adresse erhalten, da sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an Ihren Browser senden könnten. Drittanbieter können weiterhin so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als "Pixel-Tags" bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die "Pixel-Tags" können Informationen, wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website ausgewertet werden. Die pseudonymen Informationen können in Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten, als auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden können.

Die Einbindung dieser Dienste erfolgt ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

1. Einbindung von Google Maps
(1.1) Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

(1.2) Wir binden Google Maps durch die sogenannte Zwei-Klick-Lösung ein. So stellen wir sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten erst dann an Google übertragen werden, wenn Sie aktiv auf eine Karte klicken.

Hinweis: Wenn Sie in den Einsatz von Google Maps einwilligen, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs herrscht in den USA im Vergleich mit der Europäischen Union ein nur unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht das Risiko, dass US-Behörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Wenn Sie in den Einsatz von Google Maps nicht einwilligen, findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht statt.

Dann erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Sie in ein etwaiges Google-Nutzerkonto eingeloggt sind, oder nicht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung der Karte ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

(1.3) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

2. Vimeo
Auf unserer Website nutzen wir zur Anzeige von Inhalten (wie Videos) die Einbettungsfunktion der Videoplattform Vimeo, die bereitgestellt wird von der Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, 10011, USA ("Vimeo"). Wenn Sie einen Teil unserer Website mit Vimeo-Inhalten aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt. Dadurch erhält Vimeo Ihre IP-Adresse sowie die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, sofern Sie die Vimeo-Videos abspielen. Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, kann diese Information auch direkt Ihrem persönlichen Profil zugeordnet werden. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich zuvor aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.
Die Einzelheiten zum Datenschutz bei Vimeo, insbesondere zu Art, Umfang und Zweck der Datenverarbeitung, finden Sie in der Datenschutzerklärung unter: https://vimeo.com/privacy.  

Um ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA zu gewährleisten, haben wir EU-Standarddatenschutzklauseln mit Vimeo abgeschlossen und die "Do Not Track"-Funktion von Vimeo aktiviert.
Rechtsgrundlage für diese Art der Verarbeitung ist ausschließlich Ihre Einwilligung, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Die Videos werden daher erst dann abgespielt, wenn sie dies aktiv veranlassen.

Hinweis: Wenn Sie in den Einsatz von Vimeo einwilligen, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs herrscht in den USA im Vergleich mit der Europäischen Union ein nur unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht das Risiko, dass US-Behörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Wenn Sie in den Einsatz von Vimeo nicht einwilligen, findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht statt.

3. Youtube
Auf unserer Website nutzen wir zur Anzeige von Inhalten (wie Videos) außerdem die Einbettungsfunktion der Videoplattform YouTube, die bereitgestellt wird von der YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA ("YouTube"), einer Tochtergesellschaft von Google. Wenn Sie einen Teil unserer Website mit YouTube-Inhalten aufrufen, kann eine Verbindung zu den Servern von YouTube bzw. Google hergestellt werden. Dadurch erhalten diese Ihre IP-Adresse sowie die Information, dass Sie unsere Website besucht haben, sofern Sie die YouTube-Videos abspielen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann diese Information auch direkt Ihrem persönlichen Profil zugeordnet werden. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich zuvor aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
YouTube wertet die Aufrufe der Videos außerdem u.a. mithilfe von Cookies statistisch aus und nutzt diese Daten selbständig, ohne dass wir diese Auswertung deaktivieren oder beeinflussen können. Wir binden die Videos jedoch nur über den sog. erweiterten Datenschutzmodus ein, sodass diese Cookies von YouTube erst gesetzt werden, wenn Sie die Videos abspielen.

Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung i.S.v. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Hinweis: Wenn Sie in den Einsatz von YouTube einwilligen, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs herrscht in den USA im Vergleich mit der Europäischen Union ein nur unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht das Risiko, dass US-Behörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Wenn Sie in den Einsatz von YouTube nicht einwilligen, findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht statt.

4. Google Fonts
Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") von Google ein.
Die Einbindung erfolgt dabei statisch, so dass keine Datenübermittlung an Google stattfindet.

5. Google ReCaptcha
Wir binden die Funktion zur Erkennung von Bots, z.B. bei Eingaben in Onlineformularen ("ReCaptcha") des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland,  ein.
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/,
Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

6. jQuery

Auf dieser Seite verwenden wir Ajax und jQuery Technologien, wodurch unter anderem eine Optimierung der Ladegeschwindigkeiten erzielt wird. Diesbezüglich werden Programmbibliotheken von Google Servern aufgerufen. Es wird das CDN (Content delivery network) von Google verwendet. Sollten Sie jQuery vorher auf einer anderen Seite vom Google CDN gebraucht haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist dies nicht zutreffend, erfordert dies ein Herunterladen, wobei Daten von Ihrem Browser an Google gelangen. Ihre Daten werden in die USA übertragen. Näheres erfahren Sie auf den Seiten der Anbieter. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Der externer Code des JavaScript-Frameworks “jQuery” wird durch den Dritt-Anbieter jQuery Foundation bereitgestellt, https://jquery.org.

7. Google Kalender

Für den in diese Website ggfls. eingebundenen Terminkalender verwenden wir den entsprechenden Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, („Google“). Die Datenschutzerklärung der Google Inc. finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Wir setzen den Google Kalender ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung ein, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Zu diesem Zweck müssen Sie den Google Kalender zunächst aktivieren.

Hinweis: Wenn Sie in den Einsatz des Google Kalender einwilligen, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs herrscht in den USA im Vergleich mit der Europäischen Union ein nur unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht das Risiko, dass US-Behörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Wenn Sie in den Einsatz des Google Kalender nicht einwilligen, findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht statt.


8. Adobe Flash

Bei unserem Online Angebot können sogenannte Adobe Flash Technologien der Firma Adobe zum Einsatz kommen, welche ggf. auf den auf Ihrem System installierten Flash Player zugreift. Hierbei können auf Ihrem System Shared Objects (sogenannte "Flash Cookies") eingebunden werden. Diese können je nach verwendetem Browser mittels der Einstellungen zum Umgang mit Cookies verwaltet und ggf. gelöscht werden. Außerdem sind Flash Cookies Browserübergreifend. Das bedeutet, dass Benutzer auch identifiziert werden können, wenn sie einen anderen Browser verwenden - solange sich das Cookie auf dem Rechner befindet.

Wir setzen Flash-Cookies nur auf Basis Ihrer Einwilligung ein, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

In jedem Fall können Sie diese Flash Cookies mit Hilfe des Settings Managers Ihres Flash Players steuern und ggf. deaktivieren und löschen. Weitere Hinweise zur Funktionsweise des Settings Managers finden Sie unter dem folgenden Link: http://www.macromedia.com/support/documentation/en/flashplayer/help/settings_manager03.html

9. Smartlook

Zur Verbesserung unserer Website verwenden wir das Analysetool "Smartlook" von Smartsupp.com, s.r.o., Milady Horakove 13, 602 00 Brno, Czech Republic, welche anonymisierte Auswertung der Nutzung von zalvus.com ermöglicht. Anonymisierte Nutzungsprotokolle werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert und nach drei Tagen automatisch gelöscht. Näheres können Sie aus der Datenschutzerklärung von Smartsupp entnehmen: https://www.smartsupp.com/privacy

Wir setzen Smartlook ausschließlich auf Basis Ihrer Einwilligung ein, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.

Hinweis:
Wenn Sie in den Einsatz von
- Facebook
- Google
- Twitter
- LinkedIn
- Instagram
- Pinterest
- Tripadvisor
- WhatsApp

einwilligen, willigen Sie zugleich ein, dass Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet werden. Nach Einschätzung des Europäischen Gerichtshofs herrscht in den USA im Vergleich mit der Europäischen Union ein nur unzureichendes Datenschutzniveau. Insbesondere besteht das Risiko, dass US-Behörden Zugriff auf Ihre Daten nehmen. Wenn Sie in den Einsatz dieser Dienste nicht einwilligen, findet eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in die USA nicht statt.

10. Einsatz von Social-Media-Plugins
(9.1) Wir setzen ggfls. folgende Social-Media-Plug-ins ein: Facebook, Google+, Twitter, Xing, T3N, LinkedIn, Flattr, Instagram, Pinterest, Immobilien Scout 24, Tripadvisor, Whatsapp. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn Sie unsere Seite besuchen, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Den Anbieter des Plug-ins erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es dadurch aktivieren, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Angebots aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

(9.2) Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

(9.3) Der Plug-in-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden müssen. Über die Plug-ins bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können.
Die Rechtsgrundlage für diese Art der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

(9.4) Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn Sie den aktivierten Button betätigen und z. B. die Seite verlinken, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in Ihrem Nutzerkonto und teilt sie Ihren Kontakten öffentlich mit. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Plug-in-Anbieter vermeiden können.

(9.5) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

(9.6) Adressen der jeweiligen Plug-in-Anbieter und URL mit deren Datenschutzhinweisen:

  1. Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA; http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: http://www.facebook.com/help/186325668085084http://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie http://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  2. Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; https://www.google.com/policies/privacy/partners/?hl=de. Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  3. Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy. Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  4. Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.
  5. T3N, yeebase media GmbH, Kriegerstr. 40, 30161 Hannover, Deutschland; https://t3n.de/store/page/datenschutz.
  6. LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy. LinkedIn hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
  7. Flattr Network Ltd. mit Sitz in 2 nd Floor, White bear yard 114A, Clerkenwell Road, London, Middlesex, England, EC1R 5DF, Großbritannien; https://flattr.com/privacy.
  8. Instagram, Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Datenschutzerklärung von Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/
  9. Pinterest, Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA
    Datenschutzerklärung von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.
  10. Immobilien Scout 24, Immobilien Scout GmbH, Andreasstr. 10, 10243 Berlin, Deutschland. Datenschutzerklärung von ImmobilienScout: https://www.immobilienscout24.de/agb/datenschutz.html
  11. Tripadvisor, Tripadvisor Inc., 141 Needham Street, Newton, MA 02464, USA
    Datenschutzerklärung von Tripadvisor: https://tripadvisor.mediaroom.com/DE-privacy-policy
  12. Whatsapp, WhatsApp Inc. 650 Castro Street, Suite 120-219 Mountain View, Kalifornien, 94041 USA. Eine Übersicht über die WhatsApp-Plugins finden Sie hier: www.whatsappbrand.com. Datenschutzerklärung von WhatsApp: www.whatsapp.com/legal. Wenn Sie nicht wünschen, dass WhatsApp den Besuch unserer Seiten Ihrem WhatsApp-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem WhatsApp-Benutzerkonto aus.



C. Ihre Rechte
Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben Sie folgende Rechte:

I. Widerruf von erteilten Einwilligungen
Sie können jede uns erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

II. Auskunft
Ihnen steht ein Auskunftsrecht hinsichtlich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu. Darüber hinaus haben Sie hiernach Anspruch auf Auskunft, über die in Art. 15 DSGVO aufgezählten Informationen.

III. Berichtigung und Löschung
Zudem haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten nach Maßgabe von Art. 16 DSGVO sowie Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO gegeben sind.

IV. Einschränkung der Verarbeitung
Unter den Voraussetzungen nach Art. 18 DSGVO können Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken.

V. Herausgabe der Daten und Datenübertragung
Darüber hinaus haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben zudem das Recht, soweit dies technisch machbar ist, dass wir diese Daten auf Ihre Anweisung hin einem anderen Verantwortlichen übermitteln. Das Recht zur Datenübertragung besteht nur für die personenbezogenen Daten bei denen die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Das Recht zur Datenübertragung an einen anderen Verantwortlichen ist ausgeschlossen, wenn hierdurch Rechte und Freiheiten anderer Personen (z.B. personenbezogene Daten Dritter, unsere Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse oder Urheberrechte) beeinträchtigt würden.

Die Geltendmachung aller oben genannten Rechte ist für Sie grundsätzlich kostenlos.


VI. Widerspruchsrecht

Sie haben gem. Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, soweit diese aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder lit. f) DSGVO erfolgt. Im Falle eines solchen Widerspruchs werden wir diese Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können nachweisen, dass zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung bestehen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck des Direktmarketings (etwa Übersendung von Newslettern per Post) einlegen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr zu diesem Zweck verarbeiten.


Bei offenkundig unbegründeten oder – insbesondere im Fall von häufiger Wiederholung – exzessiven Anträgen zu den Rechten unter II. bis VI. können wir jedoch nach Maßgabe von Art. 12 Abs. 5 DSGVO entweder

1. ein angemessenes Entgelt verlangen, bei dem die Verwaltungskosten für die Unterrichtung oder die Mitteilung oder die Durchführung der beantragten Maßnahme berücksichtigt werden, oder

2. uns weigern, aufgrund des Antrags tätig zu werden.

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an eine der oben angegebenen Adressen.

VII. Beschwerderecht
Sollten Sie der Ansicht sein, dass wir unseren datenschutzrechtlichen Pflichten nicht ordnungsgemäß nachkommen, so können Sie sich jederzeit an die Datenschutzaufsichtsbehörden wenden.
Den für uns zuständigen Landesdatenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow
Telefon: 033203/356-0
Telefax: 033203/356-49
E-Mail: Poststelle@LDA.Brandenburg.de

D. Pflicht zur Bereitstellung von Daten
Eine gesetzliche oder vertragliche Pflicht, uns personenbezogene Daten bereitzustellen besteht nicht. Bei denjenigen Daten, die für die Erbringung der jeweiligen Leistung zwingend erforderlich sind (siehe dazu jeweils oben), ist die Bereitstellung allerdings notwendig, wenn Sie diese Leistungen in Anspruch nehmen möchten.


E. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung
Von Zeit zu Zeit kann eine Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung notwendig werden, beispielsweise durch neue gesetzliche oder behördliche Vorgaben sowie neue Angebote im Rahmen unserer Website. Wir werden Sie dann an dieser Stelle informieren. Generell empfehlen wir, dass Sie diese Datenschutzerklärung regelmäßig aufrufen, um zu prüfen, ob es hier Änderungen gab. Ob Änderungen erfolgt sind, erkennen Sie unter anderem daran, dass der ganz unten in diesem Dokument angegebene Stand aktualisiert wurde.


H. Ausdrucken und Abspeichern dieser Datenschutzerklärung
Diese Datenschutzerklärung können Sie unmittelbar ausdrucken und abspeichern, beispielsweise durch die Druck- bzw. Speicherfunktion in Ihrem Browser.


Stand: Mai 2022