Wir suchen dich!


Suchst du eine neue spannende Herausforderung und hast Lust,
Teil eines neuen innovativen Unternehmens zu werden?
 
Wir suchen Dich als Mechatroniker, (Industrie) Mechaniker, Elektrotechniker,
Elektroniker, Verfahrenstechniker oder vergleichbare technische Berufe (m/w/d)
im Mehrschichtbetrieb ab sofort!
 
 

Bewirb dich auch gern initiativ
 
per E-Mail
job@fujibrandenburg.com

oder per Post
FUJI BRANDENBURG GmbH
Am Bahnhof 3 - 4
15938 Golßen

Wir freuen uns drauf, dich kennen zu lernen!

 
 

Unsere Benefits

Wir bieten dir die Chance, in einem neu gegründeten innovativen Unternehmen von Beginn an dabei zu sein. Dich erwartet ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet mit Weiterbildungsmöglichkeiten. Du wirst Teil eines dynamischen motivierten Teams, in dem ein offener kollegialer Umgang selbstverständlich ist. Deine Einarbeitung erfolgt in einem wertschätzenden Arbeitsumfeld.

Neben einer Vollzeitbeschäftigung und 29 Urlaubstagen im Jahr profitierst du von einer
übertariflichen Vergütung, Urlaubsgeld und Sonderzahlungen sowie weiteren
sozialen Vergünstigungen (z. B. Firmenfeiern und Events, Zuschuss zum
Mittagessen, Wasser und Kaffee).

Haben wir dein Interesse für diese spannende Herausforderung geweckt ? Dann
freuen wir uns auf deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Du hast noch Fragen?

Dann wende dich gern per E-Mail, telefonisch 
oder schriftlich an uns.

 


Fuji Brandenburg GmbH
Am Bahnhof 3 – 4
15938 Golßen

E-Mail: job@fujibrandenburg.com
Tel.: +49(0)35452 1889-0

Über Fuji Brandenburg GmbH

Die Fuji Oil Group ist ein führender japanischer Konzern im Bereich der Nahrungsgüterwirtschaft. Das für seine nachhaltige und umweltschonende Produktion ausgezeichnete Unternehmen errichtet derzeit im Zuge der Marktausdehnung in Europa einen neuen Produktionsstandort in Golßen – die Fuji Brandenburg GmbH.

Als eigenständiges und international agierendes Unternehmen fokussiert sich die Fuji Brandenburg GmbH auf die Herstellung löslicher Fasern basierend auf Erbsen. Die Verwendung der jährlich 500 Tonnen hergestellten Erbsenpolysaccharide ist in der europäischen Getränkeindustrie für hochwertige Fruchtsäfte vorgesehen